2-Tageswanderung Grimselsäumerweg

2-Tageswanderung Grimselsäumerweg

Schläfli’s, Marti’s und Christine reisten mit Zug und Postauto nach Guttannen. Im Bären Guttannen gab es noch ein Startkaffee. Da Kurt viele Ferientage im Bären bei den Grosseltern und Götti verbracht hatte, konnte er einiges über das Dorf und die Kraftwerke Oberhasli erzählen. Der Säumerpfad führte uns durch Wiesen und Wälder, über grosse Felsplatten und alte Steinbrücken entlang der Anlagen der Kraftwerke Oberhasli: die Zentrale Handegg, dem Räterichsbodenstausee entlang hinauf auf die Grimselstaumauer. Mit dem Postauto ging es auf die Grimsel. Im Hotel Grimselpasshöhe, das völlig neu renoviert ist, übernachteten wir. Am Sonntag ging es ohne Töfflärm weiter nach Obergestelen / Ulrichen. Hier durften wir eine wunderschöne Landschaft geniessen. Dazu luden die prallen Heidelbeersträuche zum Naschen ein. Die Wärme im Tal hat uns etwas zu schaffen gemacht und nach einer kühlen Stärkung ging es anschliessend auf die Heimreise via Brig – Lötschberg.

Kurt M

Nach oben