14. Mai 2021

Wanderung an der Auffahrt über den Chrouchtubärg am 13. Mai 2021, am Eisheiligen Tag des Servatius!

Fünfzehn Wanderfreudige und ein Hund haben sich in Krauchthal getroffen, um auf den Chouchtubärg Richtung Dieterswald zu wandern. Das Wetter war entsprechend, zügig, hie und da leichter Regen und dem Eisheiligen entsprechend einfach kalt.

Hinter der Kirche gings grad obsi zu den Sandstein Flühen hinauf. Der Weg war steil und etwas rutschig. Früher wurde dort ohne grosse Hilfsmittel Sandstein abgebaut. Einmal auf der Höhe zog sich der Weg über die Hügel des Emmentals. Statt auf einem Hügel oben (mit Aussicht bei gutem Wetter) konnten wir bei einem grossen Bauernhof am Schärme und mehr oder weniger windgeschützt in der Nähe von Dieterswald unser Zmittag essen. Via Schwändi kehrten wir zurück, um neben dem Thorberg nach etwa dreieinhalb Stunden wieder Krauchthal zu erreichen. Einen Abschlusstrunk gab es dann noch in der Wirtschaft Steingrube in Oberburg.

Danke an Berthi und René für die Wanderung!

Nach oben