25. März 2021

Zum Esterliturm

Wieder einmal war eine längere Wanderung möglich. Willi Umhang führt uns am 24. März von Lenzburg zum Fünfweier und via Häxeplatz zum Esterliturm.

Nach Start (ohne Startkaffee) wandern fünfzehn Interessierte dem Aabach entlang, dort waren früher etliche Mühlen und Fabriken, jetzt bestehen jedoch nur noch wenige davon.
Schon bald sehen wir das Schloss und die Strafanstalt Lenzburg. Durch lichten Wald geht’s nun zu den Fünfweiern, mit schönem Picknickplatz und dem alten Glockenstuhl der Stadtkirche Lenzburg. Weiter geht’s via Häxeplatz zum hohen Esterliturm, der 1974 erbaut wurde. Nach 48 m Höhe und etwa 250 Treppenstufen wird man mit prächtiger Aussicht belohnt. Hier ist auch unsere Mittagsrast, wer will, testet seine Fitness. An der Sonne ist das Wetter ganz angenehm, am Schatten und mit einem leichten Wind ist es doch noch etwas kühl, so machen wir uns bald auf den Rückweg zum Weiler Schneekasten, Sigismühle (wieder mit alten Gewerbegebäuden) Richtung Seon. Auch da sind alte Mühlen zu sehen, aber jetzt zu Wohnhäusern umgebaut. Für alle eine unbekannte Gegend. Am Bahnhof in Seon finden wir natürlich keine offene Beiz, aber wenigstens einen Kiosk oder Kaffeeautomat! Mit dem Zug fahren wir zurück nach Lenzburg und Bern.

Danke Willi für die interessante Führung. KF

Nach oben